0 Teilen Teilen Teilen Teilen

Update zur Vergabe der Lizenzen in Schleswig Holstein

Update zur Vergabe der Lizenzen in Schleswig Holstein
4 (80%) 1 Bewertung(en)

Wie schon früher erwähnt wurde, legalisiert Schleswig Holstein das Glückspiel mit der Vergabe von Lizenzen an Anbieter die einen Antrag stellen und die Bedingungen erfüllen.

Die ersten Lizenzen wurden jetzt doch schon vor der Länderwahl vergeben. Spiegel berichtet, dass mittlerweile 3 Anbieter Lizenzen aus Schleswig Holstein erhalten haben. 23 Sportwettenanbieter und 14 Casino- und Onlinepokeranbieter sind noch in Bearbeitung. Man kann in den nächsten Wochen auf mehr Lizenzvergaben gespannt sein.

Die glücklicken Gewinner, die die Lizenzvergabe mit einem Bonus feiern sind:

  • Jaxx Bonus
  • MyBet Partnercode
  • Betfair Aktionscode
  • Nordwestlotto

Schleswig Holstein war das einzige Bundesland, das den überarbeiteten Glücksspielvertrag nicht unterschrieb. Dieser wurde jetzt jedoch von der EU-Kommission kritisiert, da es die Wettbewerbsfähigkeit einschränkt.

Die Kommission versteht auch den Punkt nicht, warum Casino-, und Onlinepokerspiele eine höhere Gefahr zur Sucht darstellen. Die Bundesländer haben beschlossen den Entwurf in dieser Form zu verabschieden.

Was wird anders sein?

Der Glücksspielstaatsvertrag den die übrigen 15 Bundesstaaten unterschrieben haben, erlaubt nur 20 Glücksspielsanbietern eine Lizenz. Auch bleiben die beliebten Online Poker-, und Casinospiele bleiben in den restlichen 15 Bundesstaaten weiterhin verboten. Die Lizenz wird dann jeweils für 5 Jahre gültig sein.

Leider findet sich noch keine Liste der Anbieter, die schon einen kompletten Antrag abgegeben haben. Es wurde jedoch bekannt gegeben, dass sich mittlerweile 7 Anbieter schon beworben haben und noch mehr in Zukunft erwartet werden.

Lesen Sie hier wie Betfair als einer der ersten Anbieter die sich um eine Lizenz beworben dies mit einem Willkommensbonus feiern.

Wann werden die Lizenzen vergeben?

Laut Schleswig Holstein hätte die geplante Lizenzenvergabe schon am 1.03.2012  stattfinden sollen. Doch wie die Politik immer so  ist, ist dies natürlich immer noch nicht passiert und es wird sich wahrscheinlich noch um einige Zeit verzögern. Zwar haben sich schon Anbieter um eine Lizenz beworben, das heisst, einen wirklichen Antrag gestellt, aber eine Vergabe ist momentan noch nicht in Sicht.

Mit den kommenden Landtagswahlen in Mai kann man gespannt sein, was nun letztendlich passieren wird. Denn die SPD hat schon geäussert, dass im Falle eines Wahlsieges (was momentan sehr möglich sein könnte), das neue Gesetz umgehendst aufgehoben wird.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0
Teilen
Teilen Teilen Teilen