0 Teilen Teilen Teilen Teilen

Money Drop – Rette die Million!

Money Drop – Rette die Million!
4 (80%) 1 Bewertung(en)

Bei der Quizshow „Moneydrop“ oder auch „Rette die Million!“ geht es einmal nicht darum den höchstmöglichen Gewinn aufzubauen, sondern möglichst wenig vom Startkapital zu verlieren. Die Teams von zwei Spielern erhalten anfänglich eine Million Euro in 40 Bündeln.

Jedes Bündel beinhaltet 25.000 Euro. Acht Spielrunden lang dauert nun das Quiz, wobei die Kandidaten ihr Geld auf die richtige Antwort setzen müssen. Wer das gesamte Startkapital immer auf die richtige Antwort gesetzt hat, geht mit einer Million nach Hause.

Spielregeln von Money Drop

  • Die Kandidaten können vor jeder Spielrunde zwischen 2 Themen wählen, dann formuliert der Quizmaster eine Frage.
  • Da die Kategorie rätselhaft umschrieben ist, ist der Zusammenhang zwischen dem Themengebiet und der Frage nicht immer voraus schaubar.
  • Die Teams bekommen pro Frage mehrere Antwortmöglichkeiten und in 60 Sekunden müssen die Kandidaten ihr gesamtes Spielkapital auf die Antworten verteilen.
  • Dabei muss mindestens 1 Feld unbesetzt bleiben, somit besteht immer die Möglichkeit, frühzeitig aus dem Spiel auszuscheiden.
  • Kandidaten bekommen nach der Auflösung nur den Anteil des Spielkapitals, welches sie auf die richtige Antwort gesetzt haben.
  • Die Geldbündel werden hierbei auf Falltüren gelegt. Alle falschen Türen klappen dann auf und das Geld fällt in ein sichtbares Auffangbecken.
  • Für die Kandidaten, die nichts auf eine korrekte Antwort gesetzt haben, endet das Spiel – Sie gehen ohne Gewinn nach Hause.

Wenn Sie gerne Kartenspiele wie Mau Mau, Rommé oder auch Poker Online spielen, dann erfahren Sie hier mehr über den Anbieter Gametwist.

Zunehmender Schwierigkeitsgrad und Spielvariationen

Die Chance nichts zu gewinnen wird im Laufe der Show immer größer. Während der ersten 4 Runden sind 4 Antworten möglich. In den darauf folgenden Runden noch drei, während in der letzten Runde nur noch zwei Möglichkeiten vorhanden sind. In der Abschlussrunde ist es nicht möglich, das Geld aufzuteilen. Hier geht es dann um alles oder nichts.

 

Seit dem 9. März 2011 gibt es in der deutschen Variante einen Joker. Die im Spiel gewählte Kategorie kann mit diesem Joker einmal getauscht werden. Somit bekommen die Spieler eine neue Frage.

 

In anderen Ländern wird zudem im Laufe der Sendung die Zeit verkürzt, in der die Kandidaten ihr Geld verteilen können. Die Quizsendung „Rette die Million!“ aus dem Hause „Endemol“ wird seit 2010 in Deutschland vom ZDF ausgestrahlt und wird von Jörg Pilawa moderiert. „Rette die Million!“ hat in Deutschland eine Sendezeit von 90 min.

 

In der Schweiz moderiert René Rindlisbacher die Quizshow unter dem Namen: „Die Millionenfalle“. In Italien, Frankreich und anderen Ländern ist die Quizshow als Originaltitel „Money Drop“ bekannt.

 

Wenn Sie Interesse an andere Fernsehspielen haben, dann lesen Sie auch über andere Klassiker wie Familienduell oder Jeopardy.

Share Button

Eine Antwort zu “Money Drop – Rette die Million!”

  1. bob sagt:

    i like the m oney drop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0
Teilen
Teilen Teilen Teilen