0 Teilen Teilen Teilen Teilen

Betfair betting exchange – Werde zum Bookie

Betfair betting exchange – Werde zum Bookie
5 (100%) 1 Bewertung(en)

EmblemBetfair ist der weltweit größte Anbieter einer Wettbörse. Das innovative am „betting exchange“-System ist, dass Sie selbst zum Buchmacher werden können sowie die Möglichkeit haben auf die Quoten anderer Spieler zu setzten. Somit wurde die wohl ursprünglichste Form des Wettens, 2 Fußballfans sitzen in der Kneipe und wetten gegeneinander auf den Ausgang des Spiels, ins Onlinegeschäft gebracht.

Der vorteil von Betfair betting exchange ist dabei, die riesen Community, welche täglich mehrere tausend Quoten auf auf die Website einrasseln lässt, die meist wesentlich profitabler sind, als die herkömmlicher Buchmacher.

Doch betting exchange gibt es nicht nur für Sportfanatiker. Das Verfahren lässt sich ohne Probleme auch auf Kartenspiele wie Baccarat oder sogar auf Politikentscheidungen und den Börsenkurs anwenden. Auch dies bietet die Plattform an.

Spieler wissen dabei oftmals nicht, wie sie mit diesem neuen Angebot umgehen sollen. Um einen risikofreien Einstieg zum Kennenlernen zu ermöglichen, bietet der Wettanbieter deswegen einen 25€ Promotionscode an. Mit diesem kann man die ersten Schritte konsequenzlos beschreiten und das Angebebot erkunden.

Sie haben noch viele offene Fragen an das Wettbörsen-System? kein Problem, in den nächsten Zeilen versuchen wir Ihnen alle Einzelheiten des Trends verständlich zu erklären.

Das Prinzip von Back- und Laywetten

Wenn man bei Betfair betting exchange einsteigen möchte, gibt es zwei Rollen, die man einnehmen kann. Man kann ganz normaler Spieler oder Buchmacher sein. Um dies genauer zu verstehen, sind einzig zwei Begriffe Entscheidend: Back und Lay. Diese möchten Wir Ihnen im folgenden vorstellen.

das runde Leder

Back

Bayern

Backwetten sind nichts anderes, als Wetten bei einem normalen Buchmacher. Man setzt auf das Eintreten eines Ereignisses wie einem Sieg von Bayern München. Tritt das Ereignis ein, so ist der Gewinn so hoch, wie die angegebene Quote. Kein Unterschied zu herkömmlichen Plattformen.

Bei Betfair muss man dazu lediglich auf die Back-Quote klicken. Sofort öffnet sich rechts ein „Wettschein“, in den man dann nur noch seinen Einsatz Eintragen muss und der eventuelle Gewinn wird einem angezeigt.

Falls Ihnen die Gewinnchancen zu niedrig sind, können Sie auch eine höhere Quote angeben. Bei dem nächsten Angebot eines Spielers, dass Ihrer Quote entspricht, wird Ihre Wette gültig. Seien Sie dabei aber realistisch , schließlich muss jemand auch bereit sein, auf Ihr Angebot einzugehen.

Lay

StuttgartBei den rosa Laywetten schlüpft man in die Rolle des Buchmachers und wettet GEGEN das Eintreten eines Ereignisses.

In diesem Fall ist Ihr Gewinn allerdings nicht von der Quote abhängig, sondern vom Einsatz des Spielers, der auf Ihr Angebot (Backer). Verliert dieser nämlich, gehört sein Einsatz Ihnen.

Aber Vorsicht, tritt Ihr ausgeschlossenes Ereignis doch ein, müssen Sie dem Backer den Gewinn auszahlen. Setzen Sie beispielsweise eine Laywette zu einer Quote von 1,19 auf Bayern München (Sie gehen also davon aus, dass das Spiel unentschieden ausgeht oder Bayern verliert), und Bayern doch gewinnt, müssten Sie einem Spieler, der 100€ eingesetzt hat, 19€ auszahlen.

Damit man sich nicht in Umkosten stürzt falls ein Spieler eine immense Summe setzen möchte, kann man ein Limit des Backer-Einsatzes festlegen und so den maximalen Verlust definieren. In unserem Beispiel liegt das Limit bei 100€

Auch beim Laywetten können Sie die Quoten wieder erhöhen, um einen größeren Anreiz für Spieler zu setzen. Doch denken Sie immer daran, je höher Ihr Angebot beim Lay-System, desto höher kann auch Ihr Verlust sein.

Bei diesem Teil, des betting exchange-Modells müssen Sie vom Spieler zum Buchmacher umdenken, dann ist alles ganz einfach. Zusammengefasst heißt das, Ihr Gewinn ist der Einsatz des Backers und Ihr Verlust ist der Einsatz des Backers mal Ihrer Quote.

Wie sind die Quoten bei betting exchange?

Nun kommen wir zum ganz großen Plus von Wettbörsen: Die Gewinnchancen. Kein herkömmlicher Buchmacher kann im Vergleich mit diesen Quoten mithalten. Dieses Phänomen hat zwei Gründe:

Zum einen, wettet man bei Betfair betting exchange nicht gegen optimierte Computerprogramme, die Quoten errechnen, sondern gegen Menschen, die mit Sicherheit nicht immer rational handeln. So verleiten die verbunden zu einem Verein oder die Aussicht auf großen Gewinn Quoten einzustellen, die ein normaler Buchmacher nie geben würde.

Zum anderen fallen bei den Quoten auf Wettbörsen die Gewinnmargen weg. Normalerweise preisen Buchmacher immer 10% Profitspanne ein. Dies fällt bei bei diesem Modell weg. Lediglich eine Provision, die von User zu User um 5% schwankt, wird für das bereitstellen des Services veranschlagt.

Hier ein Beispiel für die Unterschiede zwischen Wettbörse und klassischem Buchmacher:

Quoten Quoten

Die Betfair Exchange Games

Bei der bisherigen erklärung von bettig exchange haben wir uns am Fußball entlang gehangelt. Doch wie angekündigt, ist das Spiel ums runde leder nicht die einzige Sparte, in der Betfair betting exchange Anwendung findet.

Weitere Sportwetten

Neben Fußball stehen auch noch eine Reihe anderer einsatzmöglichkeiten bereit. Sowohl sämtliche Teamsportarten wie Eishockey, Baseball oder Volleyball, als auch Einzelsportarten wie Tennis, Schach oder Boxen. Bei allen Sportarten ist es möglich Buchmacher zu werden und auf Quoten anderer zu setzen. In der Breite an sportlichen Ereignissen ist dies unter den Wettbörsenanbieteren einzigartig.

Man muss allerdings auch anführen, dass es für kleinere Sportarten wie Snooker eher weniger eingestellte Quoten gibt. Nichts desto trotz ist selbst dort der Gewinn höher, als bei traditionellen Buchmacher.

Börse

Finanzwetten

Ein Spezialgebiet von Betfair sind Wetten auf den Finanzsektor. Hier kann man beispielsweise auf Kursschwankungen an der Börse oder  Zinssätze wetten. Zwar stehen nur einige wenige Aktienkurse und Zinssätze im Angebot der Plattform, doch wäre mehr an dieser Stelle auch sehr verwirrend. Auch wenn die Beteiligung der Community in diesem Bereich nicht sonderlich rege ist, warten hier doch meistens enorme Quoten, die zum Zocken einladen.

Blackjack

Ja, Sie haben richtig gelesen, sogar bei Kartenspielen wird betting exchange betrieben. Dabei ist Blackjack nur ein Beispiel von vielen. Bei Exchange Blackjack geht es jedoch nicht wie beim herkömmlichen Kartenspiel um „halten oder Karte fordern“, sondern es zocken 4 automatisierte Spieler gegen die Bank. Wie bereits erklärt, können Sie hier als Spieler oder Buchmacher über Back oder Lay auf den Sieg oder die Niederlage der Computer Spieler setzen.

Exchange Games App

Das Erfolgreiche Konzept hat seit letztem Jahr auch den Weg ins mobilen Betting geschafft. Mit der Exchange Games Applikation kann man ohne Probleme in der Wettbörse tippen. Dabei besteht das Angebot sowohl für Iphones, als auch für Android-Geräte. Einfach runterladen, 10€ Einzahlung leisten und los gehts.

 

Hier noch der neueste Werbespot des Buchmachers zu mobiler App und betting exchange:

Wenn Sie der Wett-Virus mittlerweile befallen hat und Sie von Bonusangeboten nicht genug kriegen können, dann entdecken Sie jetzt auch folgendes Angebot.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0
Teilen
Teilen Teilen Teilen